Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2021
Aus Abschnitt Raspberry Pi

Raspberry Pi Chromium Autostart / Digital Signage

Ich würde ja eigtl. gerne auch hierfür lieber den Firefox verwenden, aber irgendwie ist der recht träge auf dem Pi im Vergleich zu Chromium und außerdem gibts den auch nur in der ESR Version dort (und DRM-Content kann der leider auf ARM auch noch nicht)...

Software installieren:

sudo apt install --no-install-recommends xserver-xorg x11-xserver-utils xinit openbox lightdm chromium-browser libwidevinecdm0

Eigenen Benutzer erstellen:

adduser kiosk

In /etc/xdg/openbox/autostart folgendes einfügen (Beispiel mit 2 Tabs):

xset s off  # Disable screensaver
xset s noblank  # Disable screen blanking
xset -dpms  # Disable Display Power Management Signaling

# Prevent Chromium session restore / unclean shutdown notification
sed -i 's/"exited_cleanly":false/"exited_cleanly":true/' ~/.config/chromium/'Local State'
sed -i 's/"exited_cleanly":false/"exited_cleanly":true/; s/"exit_type":"[^"]\+"/"exit_type":"Normal"/' ~/.config/chromium/Default/Preferences

# Start Chromium
chromium-browser --no-first-run --disable-sync --enable-features=OverlayScrollbar --lang=de --kiosk http://vm-ha:1880/ui https://open.spotify.com

Auto-Login über raspi-config konfigurieren ("Desktop Autologin" - nimmt aber immer den pi Benutzer, das dann noch in /etc/lightdm/lightdm.conf anpassen, außerdem auch mit -nocursor den Mauszeiger ausschalten):

[Seat:*]
autologin-user=kiosk
xserver-command = X -nocursor

Den Bildschirm kann man auch über vcgencmd display_power 1 ein- bzw. über vcgencmd display_power 0 ausschalten.

Diese Erweiterungen sind nützlich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.