Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2019
Aus Abschnitt Linux und markiert mit ,

Proxmox auf Debian installieren

In /etc/hosts einfügen

xxIPv4DesHostsxx xxHOSTxx.domain.tld xxHOSTxx pvelocalhost

Falls dort sowas 127.0.1.1 xxHOSTxx enthalten ist, entfernen

Proxmox installieren

echo "deb http://download.proxmox.com/debian/pve buster pve-no-subscription" > /etc/apt/sources.list.d/pve-install-repo.list
wget http://download.proxmox.com/debian/proxmox-ve-release-5.x.gpg -O /etc/apt/trusted.gpg.d/proxmox-ve-release-6.x.gpg
apt update
apt install proxmox-ve postfix open-iscsi
apt purge os-prober linux-image-amd64 linux-image-4.*-amd64
apt clean
update-grub

/etc/network/interfaces sollte ca. so aussehen (statische IP auf vmbr0, nicht auf dem physikalischen Netzwerkinterface)

iface ens192 inet manual

auto vmbr0
iface vmbr0 inet static
    address  xxIPv4DesHostsxx
    netmask  xxSubnetmaskDesHostsxx
    gateway  xxIPv4DesGatewaysxx
    bridge_ports ens192
    bridge_stp off
    bridge_fd 0

Webinterface sollte dann unter https://xxIPv4DesHostsxx:8006 erreichbar sein


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.